Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

05.11.2010

Mit einer mobilen „Hausarzt-App“ wollen zwei Doktoranden des Hasso-Plattner-Instituts das Alltagsleben leichter machen. Mit ihrer Idee der Gesundheits-Applikation für Handys beteiligen sich Frank Feinbube und Alexander Schacht am „Apps4Berlin“-Wettbewerb der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen. Die Potsdamer Promotionsstudenten programmieren dafür gerade ihre Art von digitaler Hausarzt-Lösung mit Frühwarnsystem und Gesundheitstipps. Individuelle medizinische Daten wie Allergiewerte, Blutdruck oder Blutzucker werden dabei vom „echten“ Arzt in einer Datenbank gespeichert. Wacht der Patient morgens beispielsweise mit Kopfschmerzen auf, kann er über die App abfragen, was er dagegen tun kann. Auch über die aktuelle Pollenflugsituation soll das System informieren. So können Allergiker in Risikoregionen via App rechtzeitig gewarnt werden.