Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

22.10.2007

Potsdam. Das Hasso-Plattner-Institut hat den neu gestalteten IT-Gipfelblog vorgestellt. In dem Blog können sich alle Bürgerinnen und Bürger an der Diskussion darüber beteiligen, wie der IT-Standort Deutschland wieder an die Weltspitze kommen kann. Gut 230.000 Mal wurde der Blog seit dem Start im Juni 2007 aufgerufen. "Wir haben nach den ersten Monaten die Statistiken analysiert und auf das Feedback der Benutzer reagiert", erklärte HPI-Direktor Prof. Christoph Meinel. Daraufhin wurde die Struktur des Blogs mehr an Wünsche und Gewohnheiten der Internetsurfer angepasst, das Layout verbessert und viele neue Funktionen eingebunden: Beiträge, die die Besucher des Blogs selbst verfassen können, erscheinen jetzt sogar in derselben Ebene wie die Expertenstatements von Bundesministern und Vorständen von IT-Unternehmen. Dank einer neuen Navigationsstruktur und "Tags" für alle Beiträge kann sich jeder Blog-Besucher seine individuelle Ansicht nach eigenen Wünschen zusammenstellen.

Neue Arbeitsgruppe E-Justice - Justizministerin Zypries "bloggt"

Die Leiterin der neu hinzu gekommenen Arbeitsgruppe 9 zum Thema E-Justice, Bundesjustizministerin Brigitte Zypries, betonte in einem Expertenstatement für den IT-Gipfelblog die Notwendigkeit von Informations- und Kommunikationstechnik in der Justiz: "Um das Recht auf Freizügigkeit, die Niederlassungs- oder die Dienstleistungsfreiheit umfassend nutzen zu können, brauchen alle Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen einen einfachen und raschen Zugriff auf staatliche Informationen. Erforderlich ist auch eine elektronische Kommunikation mit den Justizbehörden".
 
Hintergrund Erster Nationaler IT-Gipfel 2006 am HPI

Am 18. Dezember 2006 fand am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam der erste Nationale IT-Gipfel der Bundesregierung unter Teilnahme von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel sowie weiteren Vertretern von Bundesregierung und der deutschen IT- und Kommunikationswirtschaft statt. Acht themenspezifische Arbeitsgruppen erarbeiteten dabei Lösungen, um den IT-Standort Deutschland voranzubringen. Die Gipfelteilnehmer verabschiedeten mit der Potsdamer Initiative ein Papier mit 12 Punkten, in dem die Ergebnisse des Gipfels zusammengefasst sind. Auf der Archivseite des IT-Gipfels können alle Abschlussdokumente sowie umfangreiche Video- und Fotodokumentationen des Gipfels heruntergeladen werden:
http://www.hpi.uni-potsdam.de/hpi/veranstaltungen/nationaler_it-gipfel.html

Pressekontakt:

Hans-Joachim Allgaier, AllgaierCommunication, Tel.: 06081 57 76 30,
Mobil: 0179 267 54 66, Fax: 06081 96 25 17, Mail: info@allgaiercommunication.de
Kontakt für Fotos, Illustrationen und Logos:
K. Augustin und F. Bechtel, Hasso-Plattner-Institut, Tel.: 0331 55 09-150 o. -295,
Fax: 0331 55 09-169, Mail: presse@hpi.uni-potsdam.de