Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

22.06.2012

v.l.n.r.: Fabian Lindenberg, Ralf Gehrer und Anna Yukiko Bickenbach Foto: HPI/ K. Herschelmann

Knapp am Treppchen vorbei und dennoch gibt es für Anna Yukiko Bickenbach und die Studenten des Hasso-Plattner-Instituts Fabian Lindenberg und Ralf Gehrer grund zum Feiern beim Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg 2012.

Auch in der dritten Stufe des Wettbewerbs gehört das "smaragdgrün"-Team wiederum zu den besten fünf Teams in der Kategorie BPWService - und ist damit das einzige, das in allen drei Stufen punkten konnte.

Zudem belegen sie im Wettbewerb um den Sonderpreis “Nachhaltigkeit” den dritten Platz. Für diesen zusätzlich verliehenen Preis konnten sich Teilnehmer beider Kategorien  aus BPWService und BPWTechnology bewerben.

Mit "smaragdgrün" haben die HPI-Studenten ein Belohnungssystem für umweltbewusstes Handeln geschaffen. Und so funktioniert das Ganze: Wer beispielsweise eine Fahrgemeinschaft oder den öffentlichen Nahverkehr nutzt, der sammelst so genannte Smaragde.



Diese Smaragde kann der Anwender dann gegen Dienstleistungs- und Warengutscheine eintauschen. Das aktuelle Angebot reicht vom Besuch im Massagesalon über Freikarten fürs Theater bis hin zum Bungee-Sprung. Anders als bei anderen Rabatt-Internetseiten entstehen dabei für den Nutzer keine Kosten.

Mehr Informationen gibt es auf der Internetseite von smaragdgrün.