Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

29.05.2012

Die beiden Doktorinnen mit ihren, von den Mitarbeitern verzierten, Hüten. Von links nach rechts: Rehab Alnemr, Prof. Christoph Meinel, Ivonne Scherfenberg - Foto: HPI/ Malte Appeltauer

Am Hasso-Plattner-Institut erhalten erstmals zwei Frauen den Doktortitel. Nach mehr als 50 Promotionen in 12 Jahren sind Ivonne Scherfenberg und Rehab Alnemr damit die ersten.

Mit der Verteidigung ihrer Dissertationen am Dienstag, den 29. Mai, haben Ivonne Scherfenberg und Rehab Alnemr ihre Promotion erfolgreich abgeschlossen. Die gebürtige Ägypterin Alnemr hat sich in ihrer Forschungsarbeit mit einem einheitlichen Reputationssystem für mehr Vertrauen im Internet beschäftigt. Scherfenberg hat indes untersucht, wie ein verlässliches dezentrales Management von Internet-Passwörtern funktionieren sollte.

Beide "doctores" haben am Lehrstuhl für Internet-Technologien und -Systeme von HPI-Direktor Professor Christoph Meinel geforscht. Vor der Entscheidung für eine Promotion am HPI hat Alnemr ihren Bachelor- und Master-Abschluss an der Universität Kairo gemacht und Scherfenberg hat als erste Absolventin alle Studiensprossen am HPI - angefangen beim Bachelor, über den Master bis hin zum Doktor - am HPI erklommen.