Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

26.04.2012

Foto: J. Nathan Matias

Blutdruck und Temperatur messen, das Datenblatt des Patienten konsultieren und alles zentral speichern - auch dafür soll es eine App geben. Aus diesem Grund lädt der Lehrstuhl Operating Systems and Middleware zusammen mit der Ethianum Klink Heidelberg Studenten zum App-Programmierwettbewerb ein.

Am 27. April um 11 Uhr im Raum A-2.1 findet die Auftaktveranstaltung statt. Während dieser stellen sich die beteiligten Partner vor und die Teilnehmer erhalten alle Informationen zu den technischen Vorgaben und zum Ablauf.

Zur Aufgabe: Die Teilnehmer sollen universale Apps entwickeln, mit denen der Anwender alle relevanten Daten eines Patienten aufrufen, Vitaldaten messen und auswerten sowie an ein Klinikinformationssystem übermitteln kann.

Zu den Partnern des App-Programmierwettbewerbs gehören die Ethianum Klinik Heidelberg sowie die Unternehmen Medule, Aipermon und Meierhofer. Diese stellen die Jury, die aus allen Teilnehmern im Sommer die drei Gewinner ermittelt.

Als Lohn winken den drei Gewinnern des Programmierwettbewerbs Preise in Höhe von 1500, 750 und 500 Euro.