Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

11.08.2017

News

HPI-Sommerfest 2017: Itchy und Otto Normal läuten vorlesungsfreie Zeit ein

Am Ende der Vorlesungszeit lädt das Hasso-Plattner-Instituts (HPI) Studierende und Gäste dazu ein, beim traditionellen Sommerfest mit kalten Getränken und guter Musik gemeinsam zu feiern. In diesem Jahr sorgten am 28. Juli unter anderem Otto Normal und Itchy für die perfekte Stimmung.


Über 2.500 Studierende und Gäste haben sich in diesem Jahr auf dem Campus Griebnitzsee versammelt und gemeinsam in die Semesterferien gefeiert. Ob Sumoringen, Hüpfburg, oder „Sledge Hammer“ – für Unterhaltung hat der HPI-Klub Feste und Veranstaltungen ausgiebig gesorgt. Richtig ins Zeug legen konnten sich die HPI-Studierenden beim jährlichen, vom Sportklub ausgerichteten Beachvolleyball- und Fußballturnier. Über 100 Teilnehmende kämpften um den jeweils ersten Platz. Auf großer Bühne ausgezeichnet wurden schließlich das Beachvolleyball-Team „Volleyball 4.0“ und Fußball-Team „Wir Machen Euch Plattner“.

Auch musikalisch war der Abend abwechslungsreich: Neben den drei hauseigenen Bands „Syntactic Sugar“, „Defer Judgement“ und der „HPI-Staff-Band“ spielten die Freiburger Urban-Pop-Band „Otto Normal“ und die Eislinger Rocker von „Itchy“ bis in die Nacht für das studentische Publikum. Vor dem Auftritt der Hauptacts war noch Zeit für zwei kurze Interviews mit unseren Studierenden.  

Bildergalerie: HPI-Sommerfest 2017

HPI/T. Mattis (CC BY-SA)
HPI/K. Herschelmann
HPI/T. Mattis (CC BY-SA)
HPI/K. Herschelmann
HPI/K. Herschelmann
HPI/T. Mattis (CC BY-SA)
HPI/K. Herschelmann
HPI/K. Herschelmann
HPI/K. Herschelmann
HPI/K. Herschelmann
HPI/T. Mattis (CC BY-SA)
HPI/T. Mattis (CC BY-SA)
HPI/T. Mattis (CC BY-SA)
HPI/T. Mattis (CC BY-SA)
HPI/K. Herschelmann
HPI/K. Herschelmann
HPI/T. Mattis (CC BY-SA)
HPI/T. Mattis (CC BY-SA)
HPI/T. Mattis (CC BY-SA)