Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

18.09.2017

News

Weltrekord: Kreativ gegen Politikverdrossenheit

Mit 298 Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat das Hasso-Plattner-Institut (HPI) einen neuen Weltrekord aufgestellt: Die größte Kreativklasse der Welt kam im Rahmen des d.confestivals zusammen, das anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der HPI School of Design Thinking vom 14. – 16. September in Potsdam stattfand. 

Guinessbuch Weltrekord HPI Academy (Foto: HPI/K. Herschelmann)

Initiiert von der HPI Academy und angeleitet von insgesamt 35 ausgebildeten Design Thinking Coaches wurden 298 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Teams eingeteilt und entwickelten mithilfe verschiedener Brainstorming-Methoden in knapp einer Stunde Ideen rund um die zentrale Fragestellung “Redesign the election experience“.  
Kurz vor der Bundestagswahl ging es um Ideen, wie insbesondere junge Menschen motiviert werden können zu wählen. Wie kann Wählern verdeutlicht werden, welches Gewicht ihre Stimme hat oder wie kann Menschen der Vergleich von Wahlprogrammen erleichtert werden.

Die größte Kreativklasse der Welt kam direkt vor dem Hauptgebäude des Hasso-Plattner-Instituts zusammen. Hunderte von Post-Its  mit neuen Ideen wurden an die Glasfassade geklebt. Die originellsten und aussichtsreichsten Ideen jedes Teams wurden anschließend auf eine große weiße Wand übertragen. Der Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde folgt.

d.confestival:

Das d.confestival ist mit mehr als 900 Innovatoren und Design-Thinking-Experten aus aller Welt das größte Design Thinking Event 2017. Anlass für das dreitägige Festival (14. – 16. September 2017) am Hasso-Plattner-Institut war das 10-jährige Jubiläum der HPI School of Design Thinking. Die nach dem Vorbild der Stanforder d.school errichtete HPI School of Design Thinking bietet jährlich 240 Plätze für ein Zusatzstudium in Design Thinking an, die HPI Academy Weiterbildung für Professionals in Design Thinking.