Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

15.05.2018

openHPI: Nach Studie nun Onlinekurs zur Blockchain-Technologie

Nach einer Blockchain-Studie bietet das Hasso-Plattner-Institut nun auch einen kompakten kostenlosen Onlinekurs zu der viel diskutierten Technologie an, die dem System der hoch spekulativen virtuellen Währung Bitcoin zugrunde liegt. Er startet am 2. Juli auf der Internet-Bildungsplattform openHPI, dauert zwei Wochen und wird von Institutsdirektor Prof. Christoph Meinel geleitet. Der Kurs erfordert drei bis sechs Stunden Mitarbeit pro Woche und belohnt erfolgreiche Teilnehmer mit einem Zertifikat des renommierten IT-Instituts.

openHPI MOOC Blockchain - Hype oder Innovation
Der openHPI Kurs: „Blockchain - Hype oder Innovation?“ startet am 2. Juli. (Image: Adobe Stock)

Online-Kurs „Blockchain - Hype oder Innovation“

Start: 02. Juli

Dauer: zwei Wochen

Sprache: Deutsch
 

Jetzt anmelden

„Die einen sehen in der komplexen Blockchain-Technologie vor allem eine Art Allzweckwaffe in den Händen weniger, die anderen betrachten sie bloß als eine Hacker-Technologie für geheime Geschäfte im Darknet“, skizziert Meinel die polarisierte Diskussion der Vergangenheit. Die Blockchain-Technologie ist Grundlage für das System der Kryptowährung Bitcoin. Diese zog zuletzt viel Aufmerksamkeit der Medien auf sich. Zusammen mit HPI-Wissenschaftlerin Tatiana Gayvoronskaya will Meinel den Kursteilnehmern helfen, einen differenzierten eigenen Standpunkt zu den echten Vorteilen der Blockchain-Technologie zu entwickeln.

 

„Nüchtern betrachtet, besteht die Innovation der Blockchain-Technologie in der erfolgreichen Kombination vorhandener Ansätze wie dezentrale Netzwerke, Verschlüsselung und Konsensfindungs-Algorithmen“, sagt Gayvoronskaya. Gemeinsam mit dem HPI-Direktor und einem weiteren Wissenschaftler hat sie kürzlich die Studie „Blockchain – Hype oder Innovation?“ veröffentlicht. Darin stellen die Autoren fest, dass sich auf die Blockchain-Technologie derzeit viele überzogenen Erwartungen richten.

Das HPI sieht in der Technologie durchaus das Potenzial, viele Prozesse in Wirtschaft und Gesellschaft revolutionieren zu können. „Letztlich steckt sie jedoch noch in den Kinderschuhen. Erst wenn sie ausreift und für zusätzliche Anwendungen weiterentwickelt wird, ist sie für bestimmte Zwecke gut einzusetzen“, fasst Meinel zusammen. Kritisch sieht der Wissenschaftler die derzeit noch unzureichende Standardisierung und mangelnde Fähigkeit zur Zusammenarbeit zwischen den Blockchain-Anwendungen.

Studie „Blockchain – Hype oder Innovation?“

Technische Berichte des Hasso-Plattner-Instituts
Band 113
ISBN 978-3-86956-394-7

Als PDF herunterladen: https://publishup.uni-potsdam.de/opus4-ubp/frontdoor/deliver/index/docId/10314/file/tbhpi113.pdf