Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

29.10.2018

Digital Health - Die Zukunft der Gesundheit

Soft-Skills-Kolloquium 2018

Schrittzahl, Blutzucker, Schlafdauer – das Erfassen eigener Gesundheitsdaten mit Fitnessarmbändern, Smartphones und Apps ist ein großer Trend. Self-Tracking-Pionier Florian Schumacher zeigt am 5. November, wie die Nutzung dieser gesammelten Datenmengen unser Gesundheitssystem verändern wird und welche Chancen und Herausforderungen sich aus der Erfassung und Auswertung aller Körperdaten ergeben.

Das Thema beim nächsten Soft-Skills-Kolloquium: Digital Health
Beim zweiten Soft-Skills-Kolloquium im Wintersemester 2018 spricht Florian Schumacher über die Möglichkeiten von Digital Health. (Foto: F. Schumacher / K. Herschelmann)

Soft-Skills-Kolloquium

Digital Health - Die Zukunft der Gesundheit

Wann: 05. November 2018, 17.00 Uhr

Wo: Hörsaal 1

Sprache: Deutsch

Florian Schumacher ist passionierter Self-Tracker und Gründer von Quantified Self Deutschland. Auf seinem Blog igrowdigital berichtet der Co-Autor mehrerer Fachbücher über Quantified Self, Wearables, Life- und Biohacking.

Immer mehr Menschen beobachten mithilfe von Fitnessarmbändern, Smartphones und Apps, was in und mit ihrem Körper passiert. Sie wollen ihren Gesundheitszustand aber nicht nur überwachen, sondern ihre Fitness optimieren oder in sozialen Netzwerken mit Gleichgesinnten über die Ergebnisse diskutieren. In Zukunft könnten diese Daten für die Früherkennung von Krankheiten und die Entwicklung individueller Therapien genutzt werden. Aber auch Krankenkassen, Versicherungen und Banken könnten sich für die digitalen Gesundheitstagebücher interessieren. 

Welche wichtige Rolle Big Data in der Gesundheitswirtschaft spielen wird und dabei helfen soll, schwierige Probleme der Medizin zu lösen, will Florian Schumacher in seinem Vortrag „Digital Health - Die Zukunft der Gesundheit“ zeigen. Im Soft-Skills-Kolloquium gibt er Einblicke in ein Leben mit Sensoren und Selbstanalysen und erläutert, inwiefern die neue Transparenz der Gesundheitsdaten ein Umdenken bei Patienten und Experten erfordert.

Der Vortrag „Digital Health - Die Zukunft der Gesundheit?“ findet am 5.11. um 17 Uhr in Hörsaal 1 statt und steht wie immer allen Studierenden und Mitarbeiterin des HPI offen.