Hasso-Plattner-InstitutSDG am HPI
Hasso-Plattner-InstitutDSG am HPI
  
Login
  • de
 

21.09.2020

News

Jugendliche lernen das Programmieren mit Python: Neuer Kurs startet auf openHPI

Jugendliche fürs Programmieren begeistern will ein neuer kostenloser Onlinekurs, der am 27. Oktober auf der Lernplattform openHPI startet. Der vierwöchige Kurs „Programmieren lernen mit Python“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 18 Jahren. Drei Studentinnen und ein wissenschaftlicher Mitarbeiter werden in die einfache, aber sehr mächtige Programmiersprache Python einführen, die auch in Industrie und Forschung oft genutzt wird.

Programmieren lernen mit Python
Programmieren lernen mit Python

Onlinekurs „Programmieren lernen mit Python“

Start: 27. Oktober 2020

Dauer: 4 Wochen

Sprache: Deutsch

Jetzt anmelden!

Die Programmiersprache Python, deren Emblem die gleichnamige Schlange ist, zeichnet sich vor allem durch gute Lesbarkeit und viele verfügbare Bibliotheken aus. Die Kursteilnehmenden brauchen keine Vorkenntnisse mitzubringen. Der Kurs versetzt sie in die Lage, eigene, kleine Programme schreiben zu können. Zudem sollen sie besser verstehen lernen, nach welchen Grundsätzen Software intern arbeitet. Das Kursleiter-Team verspricht einen „hohen Spaßfaktor“, denn es geht zum Beispiel darum, die beiden Schlangen Simon und Stella ganz praktisch bei der Lösung ihrer Probleme zu begleiten.

Computerspiel-Klassiker Snake als Abschlussprojekt

Die Jugendlichen dürfen sich auf spannende, kurze Lernvideos, die Inhalte vermitteln freuen. Auf herausfordernde Quizze, in denen sie ihr Wissen überprüfen können, sowie praktische Programmieraufgaben. Beim Abschlussprojekt werden die Teilnehmenden den Computerspiel-Klassiker Snake in einer grafischen Version umsetzen. In diesem Spiel wird eine Schlange durch das Aufnehmen von Nahrung länger, sodass es immer schwieriger wird, Kollisionen mit dem Rand bzw. dem Schlangenkörper selbst zu vermeiden.

Die Teilnehmenden am Kurs werden zudem die Schlange Simon in ein Feriencamp nach England begleiten. Dort stößt Simon auf einige Rätsel, bei deren Lösung ihm die Teilnehmenden mit kleinen Programmen helfen können. Etwaige Fragen können sofort im Forum gestellt und von Mitspielern beantwortet werden.

Vorkenntnisse oder Software-Installation nicht erforderlich

Lediglich ein Computer mit Internetzugang wird benötigt. Für das Programmieren stellt das HPI alles zur Verfügung, so dass die Jugendlichen keine Software auf ihren Rechnern installieren müssen. Für eine erfolgreiche Teilnahme empfiehlt das junge Kursleiter-Team, vier bis sechs Stunden Zeit pro Woche einzuplanen. Nach Abschluss des Gratiskurses winkt ein persönliches openHPI-Zeugnis.