Hasso-Plattner-InstitutSDG am HPI
Hasso-Plattner-InstitutDSG am HPI
  
Login
  • de
 

22.06.2020

News

Professional-Skills-Kolloquium: "Unser Gehirn – und was man damit alles machen kann"

Dr. Boris Nikolai Konrad ist achtfacher Gedächtnis-Teamweltmeister und war mit mehreren Weltrekorden im Guinness-Buch der Rekorde verzeichnet. Am 29. Juni wird der bekannte Gedächtnissportler und Bühnenprofi im Professional-Skills-Kolloquium seine Techniken verraten und den Teilnehmenden praxisnah erläutern, dass das Gehirn ein trainerbarer „Muskel“ ist und dass jeder seine Gedächtnisleistungen verbessern kann.

Dr. Boris Nikolai Konrad (Foto: www.bartvandieken.com)

Weitere Informationen

Ob in der Klausurenphase, beim Smalltalk oder beim Wochenend-Einkauf: Wer sich Fakten, Namen und Zahlen gut merken kann, hat es im Leben meist leichter. Wie unser Gehirn lernt und wie man es so trainiert, dass das Lernen spielend leichtfällt, demonstriert „Deutschlands Superhirn“ und Gedächtnisexperte Dr. Boris Nikolai Konrad am 29. Juni im Professional-Skills-Kolloquium. Die Teilnehmer werden praktische Methoden und deren Grundlagen kennenlernen, um sich das Lernen in der Zukunft einfacher zu machen.

Dr. Konrad ist nicht nur einer der erfolgreichsten Gedächtnissportler der Welt, der Neurowissenschaftler forscht und lehrt auch zu den Möglichkeiten, mit denen man das Gedächtnis verbessern kann. Nach dem Studium der Physik und der angewandten Informatik promovierte der Gedächtnistrainer am Max-Planck-Institut und der Ludwig-Maximilians-Universität in München über die neuronalen Grundlagen außergewöhnlicher Gedächtnisleistungen.

Der Vortrag „Unser Gehirn – und was man damit alles machen kann“ wird am 29.06.2020 um 17 Uhr live über tele-TASK gestreamt und steht allen Studierenden, Alumni und Mitarbeitern des HPI offen.

Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bei Johanna Schulz.