Hasso-Plattner-InstitutSDG am HPI
Hasso-Plattner-InstitutDSG am HPI
  
Login
  • de
 

05.05.2021

News

Neuer Onlinekurs auf Lernen.cloud verhilft Lehrkräften zu starker Stimme

Die Stimme ist für Lehrkräfte eines der wesentlichen Instrumente der Unterrichtsgestaltung. Der neue Kurs Die belastbare Lehrerstimme auf der Fortbildungsplattform Lernen.cloud des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) liefert Lehrkräften wertvolle Tipps, um kraftvoll und selbstbewusst zu sprechen. Stimmtrainerin Dr. Monika Hein vermittelt in der kostenfreien Online-Schulung die wichtigsten Faktoren für eine belastbare Lehrerstimme und gibt Anregungen, wie Lehrkräfte ihre Stimme im Unterricht bestmöglich einsetzen können.

Onlinekurs "Die belastbare Lehrerstimme"
Onlinekurs "Die belastbare Lehrerstimme" auf der HPI-Plattform Lernen.cloud

Das Interesse an Online-Fortbildungsformaten ist bei Lehrkräften seit Beginn der Pandemie enorm gestiegen. Mit Lernen.cloud haben wir auf diesen Bedarf reagiert und ein vielfältiges Angebot geschaffen, das Lehrkräfte gezielt dabei unterstützt, ihren Unterricht kreativ, effizient und zeitgemäß zu gestalten“, sagt Professor Christoph Meinel, Direktor des HPI und Leiter des HPI Schul-Cloud-Projekts. „Wichtig ist uns, auf der Plattform ein möglichst breites Spektrum abzudecken. Das Programm spiegelt die vielen Facetten des Lehrerberufs wider und umfasst deshalb neben Kursen zur Nutzung digitaler Tools Themen wie Datenschutz, Urheberrecht und jetzt auch Stimmbildung.“

Der Kurs „Die belastbare Lehrerstimme“ ist jederzeit kostenlos abrufbar unter https://lernen.cloud/courses/mh_stimmtraining2021/items/57peFb7ZOU3mG1JcdxMTP7

Lernen.cloud– Praxistipps zur Gestaltung digitalen Unterrichts

Auf der offenen Plattform Lernen.cloud bietet das HPI praxisnahe Fortbildungen für Lehrkräfte an, die sich fit für die Gestaltung zeitgemäßen digitalen Unterrichts machen möchten. Neben administrativer Unterstützung finden Pädagog:innen dort Kurse, die die Funktionen der HPI Schul-Cloud vorstellen, die das HPI mit Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung entwickelt. Das Kursprogramm umfasst Anleitungen, wie online Kurse angelegt, Inhalte erstellt, Video-Konferenzen durchgeführt, Teams gebildet, Dokumente geteilt und Hausaufgaben bearbeitet werden können. Ein Kurs speziell für Eltern gibt Tipps, wie sie ihre Kinder beim digitalen Lernen zuhause unterstützen können. Das Angebot auf der Plattform Lernen.cloud verzeichnet bereits über 25.000 Kurseinschreibungen und wird sukzessive ausgebaut. Künftig sind u. a. auch Erklärvideos speziell für Grundschüler:innen geplant sowie eine Schulung für Lehrkräfte, die Kolleg:innen fortbilden möchten.