Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

22.10.2010

Franziska Häger wird das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut bei der offiziellen deutschen Sudoku-Meisterschaft am 20. November in Augsburg vertreten. In einer offenen Meisterschaft am Institut wurde sie als eine derjenigen ermittelt, die die abwechslungsreichen, handerstellten Logikrätsel am besten lösen. Ihren ersten Platz teilt sie sich mit Stefan Lehmann, der ihr aber bei der deutschen Meisterschaft den Vortritt ließ. Insgesamt 15 Studentinnen und Studenten haben es geschafft, die kniffligen Aufgaben in der vorgegebenen Zeit zu lösen.
Initiiert wurde die Meisterschaft von der 20-jährigen Berliner Studentin Maria Graber, die die Rätsel von Hand erstellt hat. Dabei
hat sie insbesondere auch auf das Design, die Anordnung der Zahlen, geachtet. „Die Schönheit wird eigentlich hauptsächlich durch die Idee, das Design und den Lösungsweg des Rätsels bestimmt", so Graber. Per Hand könne der Ersteller diese Komponenten beeinflussen.