Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
 

22.01.2015

News

CeBIT-Erlebnistage machen Schülern Lust auf Informatik

Die digitalisierte Wirtschaft benötigt dringend bestens ausgebildete und kreative IT-Spezialisten. Auf der Branchenmesse CeBIT engagiert sich das Hasso-Plattner-Institut (HPI) gemeinsam mit dem Hightech-Verband BITKOM intensiv dafür, dass talentierte Schüler von Informatik fasziniert werden. Denn die Schüler von heute sind die Fachkräfte von morgen.

Anmeldung

Die CeBIT-Erlebnistage sind ausgebucht. Es gibt für Schüler nur noch die Möglichkeitsich sich per E-Mail auf eine Nachrückerliste setzen zu lassen. IT-interessierte Schüler und Lehrer erhalten aber auf Anfrage kostenlose Eintrittskarten für die CeBIT - solange der Vorrat reicht. Bei Interesse steht Rosina Geiger als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Anlässlich der CeBIT ermöglicht es das Hasso-Plattner-Institut (HPI) zusammen mit dem Hightech-Verband BITKOM rund 300 Jugendlichen aus dem deutschsprachigen Raum, ein kostenloses Spezialprogramm zu erleben. Die Teilnehmer werden von Informatikstudenten des HPI in Gruppen von maximal 15 Teilnehmern zu ausgewählten Ausstellern geführt. Dabei stehen Mitarbeiter der Personalabteilung und Produktentwicklung den Teilnehmern Rede und Antwort. Das individuelle HPI-Angebot findet am 18., 19. und 20. März jeweils von 9:30 bis 17 Uhr statt. Die Anmeldung erfolgt unter www.hpi.de/cebit-erlebnistag.

BITKOM nimmt von Lehrern Gruppenanmeldungen für ganze Informatikkurse und IT-AGs zu einem CeBIT-Erlebnistag unter www.erlebe-it.de/cebit2015 entgegen. Die halbtägigen Gruppenführungen finden an jedem Messetag. Die CeBIT dauert vom 16. bis 20. März und findet auf dem Messegelände Hannover statt. 

"Am HPI ist es uns sehr wichtig, begabte Schülerinnen und Schüler für ein Studium der Informatik zu begeistern und sie darauf vorzubereiten. Mit den CeBIT-Erlebnistagen oder den vielen anderen Schüleraktivitäten, die unser Institut anbietet, schlagen wir dafür erste Brücken zwischen Schule und Hochschule", erklärte HPI-Direktor Professor Christoph Meinel. Er erinnerte in diesem Zusammenhang daran, dass ein erfolgreich absolviertes Studium in den MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik auch künftig exzellente Jobchancen biete.

Unterstützt werden die CeBIT-Erlebnistage von Ausstellern wie der Deutschen Telekom, Fraunhofer, Fujitsu, IBM, Microsoft, SAP und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung. Weitere Angebote für Schüler bietet die Schülerakademie des Hasso-Plattner-Instituts.