Hasso-Plattner-InstitutSDG am HPI
Hasso-Plattner-InstitutDSG am HPI
  
Login
  • de
 

27.08.2020

News

Auftakt zum nächsten Schülerkolleg

Am Dienstag startete das Schülerkolleg des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) in eine neue Runde. 14-tägig kommen im Schuljahr 2020/21 Schülerinnen und Schüler aus Berlin und Brandenburg zusammen, um verschiedenste Themen der Informatik kennenzulernen. Beim  diesjährigen Auftakt hieß das HPI insgesamt 62 Teilnehmende willkommen.

Das Schülerkolleg des HPI startet in eine neue Runde
Spannende Themen erwarten die Teilnehmenden im Schülerkolleg 2020/21. (Foto: HPI/Kay Herschelmann)

Dieses Jahr haben sich 62 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 7-12 erfolgreich für das Schülerkolleg beworben. Anhand der Klassenstufen unterteilt, setzt sich das HPI Schülerkolleg aus drei Gruppen zusammen. Für alle drei Gruppen startete das Kollegsjahr 2020/21 am Dienstag.   

Feierlicher Schülerkolleg-Auftakt in kleinen Gruppen

Beim Auftakt am 01. September hieß das HPI die Kollegiatinnen und Kollegiaten auf dem Campus in Griebnitzsee willkommen. Wie so vieles andere dieses Jahr musste auch die diesjährige Auftaktveranstaltung des Schülerkollegs unter Einhaltung der Abstandsregeln etwas anders ablaufen als gewohnt. Statt einer gemeinsamen Begrüßung durch CEO und Dekan Pof. Dr. Meinel, Studiendekan Prof. Dr. Friedrich sowie den inhaltlichen Betreuer des Kollegs Dr. Timo Kötzing wurden die drei Gruppen hintereinander begrüßt. Die 21 Schüler der Klassenstufen 7 und 8 machte den Anfang (Gruppe Rot). Gefolgt von 7 Mädchen und 14 Jungen der 8. und 9. Klasse (Gruppe Blau). Um 18 Uhr ging es dann in die letzte Runde für die Sekundarstufe II (Gruppe Grün). Unter den Teilnehmenden der Gruppe Grün ist in diesem Jahr auch ein Schüler aus Frankfurt (Oder), der für das Kolleg jedes Mal über 100 Kilometer anreisen wird.

Spannende Inhalte beim HPI Schülerkolleg 2020/21

Um interessierten Schülerinnen und Schülern bereits vor dem Studium die Möglichkeit zu bieten, die Welt der Informatik näher kennenzulernen, bietet das HPI mit dem Schülerkolleg ein kostenloses Jahresprogramm an. In diesem erhalten die Teilnehmenden spannende Einblicke in verschiedene Themenfelder. Von algorithmischen und mathematschen Rätseln bis zum Programmieren von Robotern ist alles dabei.

Die inhaltliche Betreuung des Kollegs übernimmt in diesem Jahr erstmals Dr. Timo Kötzing. Die Lehrveranstaltungen selbst werden von Studierenden und Wissenschaftlichen Mitarbeitern durchgeführt. Sechs Lehrerinnen und Lehrern aus Berlin und Brandenburgs Schulen stehen den Dozierenden unterstützend zur Seite.