Hasso-Plattner-InstitutSDG am HPI
Hasso-Plattner-InstitutDSG am HPI
  
Login
  • de
 

07.02.2020

News

“Digital Credentials Consortium” - Ein Heilmittel gegen Urkundenfälschung?

Im Zeitalter der Digitalisierung wird es immer einfacher Lebensläufe und Zeugnisse zu fälschen und zu manipulieren. Dieses Problem ist weltweit bekannt und dennoch hat sich die Art der Ausstellung und Verwaltung akademischer Leistungsnachweise in den letzten Jahrzehnten kaum entwickelt. Dies soll sich nun ändern: Das 2018 gegründete Digital Credentials Consortium (DCC), bestehend aus zwölf international führenden Universitäten, hat sich zum Ziel gesetzt, mittels Blockchain-Technologie, neue Standards zu setzen.

Image Fact or Fake
(Quelle: https://www.https://open.hpi.de/)

An der Etablierung und Umsetzung des Konzeptes arbeitet derzeit ein Universitätskonsortium, an dem neben dem Hasso-Plattner-Institut auch viele weitere Universitäten, wie zum Beispiel die "Harvard University" oder das MIT, das "Massachusetts Institute of Technology", beteiligt sind. Die vollständige Liste der Gründungsmitglieder des DDC findet sich hier.

Das Projektziel

Im Rahmen der gemeinsamen Projektarbeit soll eine, auf Blockchain-Technologie basierende, globale Infrastruktur für digitale akademische Leistungsnachweise aufgebaut werden. Durch die Etablierung einer solchen Infrastruktur können gefälschte Dokumente erkannt und vermerkt werden.

„Dass Universitäten ihre Abschlüsse noch immer auf Papier ausstellen und diese nicht digital und automatisiert zu validieren sind, ist schlicht nicht mehr zeitgemäß“ 

(Prof. Christoph Meinel, HPI-Direktor und Leiter des Fachgebiets Internet-Systeme und Technologien) 

Die Projektdetails

Das zugrundeliegende Interesse aller beteiligten Universitäten, digitale Technologien so einzusetzen, dass sie sich stärker an den Bedürfnissen der Lernenden orientieren, wird in jedem Entwicklungsschritt bedacht. So steht das aktuelle Whitepaper des Konsortiums unter folgendem Link zur Verfügung: https://digitalcredentials.mit.edu/. Eine weitere Verfeinerung des Konzeptes und der System-Architektur erfolgt in der nun anstehenden Prototyp-Phase.

Weitere Informationen zum Projekt "Digital Credentials Consortium" finden Sie in der Pressemitteilung des Hasso-Plattner-Institut vom 05.02.2020. 

Mehr zum Thema "Blockchain-Technologie" erfahren Sie im kostenlosen openHPI Kurs "Blockchain: Hyper oder Innovation" von Prof. Dr. Christoph Meinel und Tatiana Gayvoronskaya.