Hasso-Plattner-InstitutSDG am HPI
Hasso-Plattner-InstitutDSG am HPI
  
Login
  • de
 

27.03.2020

News

HPI-Podcast Neuland: Das Coronavirus digital bekämpfen

Die weltweite Corona-Pandemie mit stark wachsenden Zahlen von Infizierten fordert Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf eine nie dagewesene Weise heraus. In der neuen Podcastfolge Neuland spricht Prof. Dr. Erwin Böttinger, Leiter des Digital Health Centers am Hasso-Plattner-Institut (HPI), mit Moderator Leon Stebe über Möglichkeiten zur Bekämpfung der Epidemie, diskutiert die Bedenken von Datenschützern und spricht über dringend nötige Transparenz im Bereich der notwendigen Maßnahmen.

Fundiertes Wissen über die digitale Welt, anschaulich und verständlich erklärt – das bietet der Wissenspodcast „Neuland“ mit Experten des Hasso-Plattner-Instituts.

„Wir stehen aktuell vor riesigen Problemen in allen Dimensionen. Neben dem gravierenden Einschnitt ins Wirtschaftsleben entsteht für jeden Einzelnen eine ganz neue Situation und psychische Belastung durch die Isolation“, erklärt Professor Erwin Böttinger. Es sei daher extrem wichtig, auch voraus zu planen und bald die Werkzeuge in der Hand zu haben, um das generelle Versammlungsverbot und die Kontaktsperre aufzuheben, ohne dem Virus eine erneute Chance zur Ausbreitung zu geben.

„Es ist möglich, durch eine Kombination aus erhöhtem Testen und einem datenschutzkonformen, smartphonebasierten Tracking viel gezielter zu intervenieren und gefährdende als auch gefährdete Personen vor Virusübertragung zu schützen“,

so Böttinger weiter. Dies sei der effektivste Weg zur Rückkehr in ein normales Leben.

Einmal im Monat sprechen Experten des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) bei Neuland über aktuelle und gesellschaftlich relevante Digitalthemen, ihre Forschungsarbeit und über Chancen und Herausforderungen digitaler Trends und Entwicklungen.