Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

29.11.2017

HPI-HHL Startup Bootcamp: Digital Health

Innovative Start-up-Ideen aus dem Bereich Digital Health pitchen, Teams aufbauen, Prototypen und Geschäftsmodelle iterieren und so, innerhalb von drei Tagen, analog das Auf und Ab einer Gründung durchleben. Dies war Aufgabe und Ziel des diesjährigen Startup Bootcamps der HPI School of Entrepreneurship und der Leipzig Graduate School of Management vom 24. bis 26. November am HPI.

Über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus acht Ländern waren in diesem Jahr beim HPI-HHL Startup Bootacamp mit dabei (Foto: HPI/K. Herschelmann)

Im diesjährigen Startup Bootcamp der HPI School of Entrepreneurship arbeiteten über 50 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus neun Ländern intensiv an innovativen Startup Ideen aus dem Bereich Digital Health. In 50 Stunden wurden Ideen gepitcht, Teams gebildet, Prototypen und Geschäftsmodelle iteriert und so das Auf und Ab analog einer Gründung durchlebt. Die internationalen Teilnehmer formten sechs interdisziplinäre Teams, die sich durch ihre komplementären Fähigkeiten aus den Bereichen Business, IT, Design Thinking und Healthcare, bestmöglich ergänzten.

Besonderheit des diesjährigen Event waren die eingeladenen Industrieexperten: Sven Mischkewitz, Mitgründer von ThinkSono, Harm van Maanen, Gründer von Die Brückenköpfe und Min-Sung Sean Kim von Allianz Ventures teilten ihr Wissen und gaben den Teams wertvolles Feedback. 

Neben den spannenden Einblicke in die Welt der Digital Health Startups profitierten die Teams vom 1:1 Coaching mit erfahrenen Design Thinking und Startup Coaches, sowie wichtigen inhaltlichen Beiträgen von Dr. Claudia Nicolai, Academic Director der HPI D-School oder Dr. Dorian Proksch, Managing Director des Center for Entrepreneurial and Innovative Management der HHL.

Am Ende des Bootcamps präsentierten die Teams ihre Ergebnisse einer Expertenjury. Min-Sung Sean Kim von Allianz Ventures Digital Health, Jan Schreiber von Roche Diagnostics und Harm van Maanen von Brückenköpfe bewerteten die Teams kritisch und kürten den Gewinner des Bootcamps sowie den besten Pitch. Nach einer angeregten Diskussion wurde das Team CareBnB als Gewinner verkündet. Ihr Konzept - ältere, oft einsame, Menschen mit jüngeren Menschen zu verbinden, die eine günstige Unterkunft suchen -  überzeugte die Jury am meisten. Team Mediary gewann den Best Pitch Award für ihre Lösung Krebspatienten zu unterstützen Nebenwirkungen mit Wearables zu erfassen.

Bildergalerie des HPI-HHL Startup Bootcamp 2017

Weitere Bilder und Informationen rund um das HPI-HHL Startup Bootcamp gibt es auf den Seiten der HPI School of Entrepreneurship.