Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

Girls' Day

Beim jährlichen Girls' Day haben Schülerinnen die Möglichkeit am Hasso-Plattner-Institut (HPI) die Grundlagen des Programmierens kennenzulernen. Die Teilnehmerinnen werden je nach Vorkenntnissen auf zwei speziell zugeschnittene Workshops verteilt. Vorkenntnisse in IT und Programmiersprachen sind nicht zwingend erforderlich.

Girls' Day am HPI

Girls' Day 2017

Alle Infos zur Veranstaltung gibt es hier:

Die Teilnehmerinnen des Girls' Day lernen beispielsweise mit „LogicTraffic“ auf interessante und leicht verständliche Weise Ampelschaltungen selber zu programmieren. Anhand dieses anschaulichen Beispiels werden die Bausteine aussagenlogischer Formeln eingeführt und praxisrelevant erprobt. Für erfahrenere Schülerinnen ermöglicht „Ant-Me!“ das Erlernen der Software-Entwicklung mit der Programmiersprache C#. Die Teilnehmerinnen steuern ein Ameisenvolk und werden spielerisch an die Funktionsweise von Quelltexten, Kontrollstrukturen und Objekten herangeführt.

Angeleitet werden die Schülerinnen von Studentinnen und Studenten des Instituts. Vorkenntnisse in IT und Programmiersprachen sind nicht erforderlich. Teilnehmerinnen müssen mindestens die 8. Klasse eines Gymnasiums besuchen. Der Workshop ist auf 45 Teilnehmerinnen beschränkt.