Hasso-Plattner-Institut
Hasso-Plattner-Institut
  
Login
  • de
 

Grace Hopper Celebration 2018

26. bis 28. September

Auch in diesem Jahr vergab das Hasso-Plattner-Instituts (HPI) wieder USA-Reisestipendien für die weltweit größte IT-Messe für Frauen, die „Grace Hopper – Celebration of Women in Computing“. Die Stipendiatinnen erhalten durch das Reisetipendium die Möglichkeit, vom 26. bis 28. September nach Houston, Texas, zu reisen und die renommierte IT-Konferenz zu besuchen, die im vergangenen Jahr von rund 20.000 Teilnehmerinnen aus 87 Ländern besucht wurde.

Die diesjährigen Stipendiatinnen.
Die Stipendiatinnen starten ihre Reise nach Houston, Texas gemeinsam aus Amsterdam. (Foto: HPI/B. Thamm)

#HPI_log: Folgt uns!

Eindrücke unserer Stipendiatinnen von der Grace Hopper Messe findet Ihr im HPI-Logbuch auf dieser Seite und auf:

Der Fokus der Grace Hopper Celebrating Women, die seit 1994 regelmäßig in den USA stattfindet, liegt auf der wissenschaftlichen und beruflichen Förderung und Vernetzung von Frauen in der Informatik und Technik. Neben bekannten Unterstützerinnen und Gastrednern – in den vergangenen Jahren waren dies u. a. die Geschäftsführerin von Facebook, Sheryl Sandberg, IBM-Präsidentin Ginni Rometty und der Microsoft Chef Satya Nadella – treffen die Teilnehmerinnen auf zahlreiche renommierte IT-Unternehmen und Universitäten, die bei der Veranstaltung geeignete Kandidatinnen für Jobs, Praktika und Studienplätze rekrutieren.

Die sechs Studentinnen werden in den USA gemeinsam mit rund 20.000 Grace-Hopper-Teilnehmenden inspirierende Keynotes und Fachvorträge hören, zahlreiche IT-Expertinnen aus aller Welt treffen und neue Kontakte knüpfen.

Mit dabei sind dieses Jahr: Franziska Boenisch (25), Informatikstudentin an der Freien Universität Berlin, Stella Mahler (22), Informatikstudentin der Hochschule Bremen, Lena Witterauf (22), Informatikstudentin am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) sowie Lisa Ihde (22), Annika Baldi (21) und Ekaterina Sumina (28), die IT-Systems Engineering am Hasso-Plattner-Institut studieren.

Neben vielen anderen inspirierenden Vorträgen werden die Stipendiatinnen dieses Jahr Keynotes von Gwynne Shotwell (President and COO, SpaceX) und Padmasree Warrior (CEO & Chief Development Officer, NIO U.S.) erleben, und können Persönlichkeiten wie Priscilla Chan von der Chan Zuckerberg Initiative treffen.

Das HPI-Logbuch:

Stipendiatinnen berichten von ihren Eindrücken der Grace Hopper Celebration

Wie war die Keynote des Tages? Welche Sessions gaben neue Einblicke in verschiedene Tech-Bereiche? Wie war es, seine beruflichen Ziele mit amerikanischen Unternehmensvertretern auf der Career Fair zu besprechen? Um ihre Erlebnisse mit anderen interessierten IT-Studentinnen und -Studenten zu teilen, berichten die Stipendiatinnen während der Grace-Hopper-Konferenz täglich mit Einträgen in unserem HPI-Logbuch und in diesem Jahr erstmalig auch auf Instagram.

 

HPI-Logbuch zur Grace-Hopper-Messe 2018

28.09.2018

Der 3. Tag: Erfolge, Eindrücke und Gimmicks fürs Übergepäck

Stella Mahler und Franziska Boenisch berichten, was die Stipendiatinnen neben jeder Menge Erinnerungen, Eindrücken und … > mehr

27.09.2018

Der 2. Tag: Vom kreativen Swag zum Facebook-Interview

Wie amerikanische Unternehmen auf der Karrieremesse um IT-Expertinnen werben und wie es sich anfühlt, von Facebook spontan … > mehr

26.09.2018

Der 1. Tag: Eine Riesenarena voller Informatikerinnen

Angekommen in Houston und zum ersten Mal alle 21.000 Grace Hopper-Teilnehmerinnen auf einmal treffen: Franziska Boenisch … > mehr

25.09.2018

The early bird catches the worm... oder: Der Tag der Anreise

Stipendiatin Annika Baldi berichtet über den Tag der Anreise, die ersten Eindrücke aus Texas und was hinter dem geflügelten … > mehr